21. Oktober 2016 / / Gesellschaft

„Share your Data“ soll ja nun das neue „Open-Source“ werden.

Sieht man diesen Trend skeptisch, wird einem häufig entgegnet, dass sich die Mentalität der Jugend ändert. Man käme weg von alten Vorstellungen des Privaten, hin zu einer globalen und offenen Haltung.

Tatsächlich hat sich in den letzten Jahre auch vieles in dieser Hinsicht getan, man denke nur an Telefonzellen, ohne deren geschlossener Türe man früher niemals private Gespräche geführt hätte. Weiter lesenPrivatsphäre

10. August 2016 / / Gesellschaft

Die Monarchie, so heisst es, sei prinzipiell eine gute Regierungsform, wenn man einen guten Monarchen hat. Allein einen adäquaten Nachfolger zu finden, sei das Problem. Weiter lesenBrennende Frage

21. Juli 2016 / / Sonstig

Gefakte Lebensläufe scheinen heute politisch opportun. Warum auch sollte man sich die Zukunft durch verpasste…

Beitrag lesenHochstapeln

20. Mai 2016 / / Gesellschaft
10. April 2016 / / Gesellschaft
28. März 2016 / / Ethik & Moral
21. Februar 2016 / / Gesellschaft

Immer wieder liest man, die deutsche Kanzlerin handle vornehmlich aus dem Motiv christlicher Nächstenliebe heraus. In wie weit das zutrifft ist allerdings mehr als fraglich. Weiter lesenUnter christlicher Flagge

5. Januar 2016 / / Gesellschaft
20. November 2015 / / Gesellschaft

Wer im Herbst ziellos durch die Welt läuft und von einem Lebkuchenhaus hört, dem kann man kaum vorwerfen, wenn er sich auf die Suche begibt. Weiter lesenKnusperhäuschen

14. November 2015 / / Gesellschaft
Es gibt ein altes Sprichwort, dass mir heute in den Sinn gekommen ist:
 
Des einen Tod, des andern Brot.
 
Warum nur kann ich mit der Betroffenheitswelle für die Angehörigen der Opfer (und für die Opfer der Anschläge selbst) nicht viel anfangen?

Weiter lesenParis